Überspringen zu Hauptinhalt

Wartezimmer Wartezimmer

Laseroperationen

Am Auge werden verschiedene Lasertypen verwendet, die an unterschiedlichen Strukturen des Auges eingesetzt werden.

In unserer Praxis bieten wir Ihnen folgende Laseroperationen an:

Laserbehandlung bei Glaukomen (grüner Star)

Bei Glaukomen kann durch eine Laserbehandlung entweder ein kleiner Durchfluss durch die Iris, die Regenbogenhaut, geschaffen oder der normale Abfluss des Wasser aus dem Auge erleichtert und begünstigt werden.
Eine schonende Behandlung des Trabekelmaschenwerks (SLT oder Trabekuloplastik), des Abflussbereichs des Kammerwassers aus dem Auge, kann nach neuerer Erkenntnis bereits frühzeitig im Rahmen eines Augenhochdruck (okuläre Hypertension) oder eines Glaukoms angewandt werden.
Die Methode kann alternativ oder ergänzend zur medikamentösen Therapie eingesetzt werden.

vor der Operation

Eine blutverdünnende Medikation sollte rechtzeitig vor dem Eingriff nach Rücksprache mit Ihrem Hausarzt pausiert werden.

nach der Operation

Für einige Tage werden wir Ihnen nach diesen Eingriffen meist eine leichte antientzündliche Therapie empfehlen. Eine körperliche Einschränkung besteht nach dem Lasereingriff in der Regel nicht.

Laserbehandlung bei Nachstar

Bei etwa der Hälfte der Patienten, die an einem grauen Star (einer Cataract) operiert werden, entwickelt sich innerhalb von fünf Jahren ein signifikanter Nachstar (Cataracta secundaria). Dieser kann sehr gut und schonend mit einer Laserbehandlung entfernt werden.
Der Eingriff ist absolut schmerzfrei, dauert wenige Minuten und kann ambulant in der Praxis durchgeführt werden.

vor der Operation

Der Eingriff wird in der Regel bei einer medikamentös erweiterten Pupille durchgeführt. Bitte Planen Sie den Termin daher so, dass Sie selbst anschließend für einige Stunden nicht Auto fahren.

nach der Operation

Eine spezielle Nachbehandlung ist in der Regel nicht erforderlich. Eine körperliche Einschränkung besteht nicht. Sobald die Pupille wieder eng ist, dürfen Sie wieder selbst Auto fahren. Eine Nachkontrolle wird mit Ihnen innerhalb der ersten Tage vereinbart werden.

Laserbehandlungen der Netzhaut

Laserbehandlungen der Netzhaut werden bei Diabetes mellitus, nach Venenverschlüssen oder z.B. bei kleineren Löchern in der Netzhaut durchgeführt.

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen hierzu jederzeit gerne an!

vor der Operation

Die Laserbehandlung der Netzhaut erfolgt nach einer medikamentösen Pupillenerweiterung. Bitte planen Sie daher den Termin so, dass Sie selbst anschließend für einige Stunden nicht Auto fahren.

nach der Operation

Eine medikamentöse Nachbehandlung ist in der Regel nicht erforderlich. Eine Kontrolluntersuchung wird mit Ihnen bei der Laserbehandlung vereinbart werden.

An den Anfang scrollen